Planetenwanderweg 2006

Diese Seite wurde am 20.4.2006 erstellt Ergänzung am Dienstag, April 25, 2006

Am 24.4. 2006 setzte ich meine Wanderung zu den restlichen Planeten unsers Sonnensystems fort. Der Webmaster begann seine erste Erkundung des Wanderweges am 20.4.2006 beim Planeten Pluto am Laaber Tor. Auf diesem Wanderweg ist unser Sonnensystem im Maßstab 1:1 Milliarde (1mm entspricht 1000 km Wirklichkeit) dargestellt. Der Wanderweg beginnt beim Ende der Wittgensteinstraße in Mauer und folgt dem "Rundwanderweg um den Lainzer Tiergarten" über das Gütenbach  Tor bis zum Laaber Tor. Er ist 6 km lang und endet vorerst beim Planeten Pluto. Alle Planeten werden auf Schautafeln gezeigt, die in maßstäblich richtigen Abstand von der Sonne an der Tiergartenmauer angebracht sind. In der unteren Bildhälfte sind sie in ihrer maßstäblichen Größe dargestellt, ihr mittlerer Abstand und ihre Umlaufzeit sind angegeben. 


+++ Der Blick über die Welt hinaus ist der einzige, der die Welt versteht. +++ Richard Wagner +++

Fotos vom meiner Wanderung am 20.4 und am 24.4 2006:


Laaber Tor mit dem Planeten Pluto und der Oortschen Wolke


Neptun an der Tiergartenmauer. Zufall oder kein Zufall, der Neptunbrunnen wurde vom Pfarrer Franz Wernhardt  und seinem Ministranten Johannes Pillwax (Schacki) in den 30er Jahren gesegnet


Diese Fotos haben nichts mit dem Weltall zu tun, erinnern aber an unsere Welt. Es sind dies vermutlich  Relikte von einem Ramadanfest oder einen Romafest an der Tiergartenmauer


Die Schautafel des Planeten  Uranus neben dem Gütenbachtor


Saturn und Jupiter am Anstieg zum Gasthaus an der Schießstätte in Mauer

Meine Wanderung war erfolgreich. Mars und unsere gute Mutter Erde mit dem Mond ist zwar nicht der Mittelpunkt des Sonnensystems, aber doch der Lebensraum für viele Menschen

Die Venus ist vielen Menschen als Abenstern und Morgnstern bekannt

Die Beschilderung des Planetenwanderweges ist gut durchdacht und sehr informativ

Die Sonne als Mittelpunkt. Hier an der Wittgensteinstrasse beginnt der Planetenwanderweg

Die Wotrubakirche und der Sterngarten  am Georgenberg in Mauer

Unser Sonnensystem

Planet

Abstand

Umlaufzeit

Monde

Pluto 39,54 AE 228 Jahre 8 Tage  
Neptun 30,11 AE 163 Jahre 264 Tage  
Uranus 19,22 AE 83 Jahre 273 Tage  
Saturn 9,55 AE 29 Jahre 155 Tage  
Jupiter 5,2 AE 11 Jahre 313 Tage  
Mars 1,52 AE 687 Tage  
Erde 1,0 AE od. 150 Mio.  km 365 Tage  
Venus 0,72 AE 225 Tage  
Merkur 0,39 AE 88 Tage  

Meine Gedanken: Es ist eine Frage der Betrachtung. Wo beginnt das Weltall? Meiner Ansicht endet es sicher nicht beim Laaber Tor. Ich werde am Georgenberg in Mauer dieser Frage nachgehen. Laab kann doch nicht das Ende des Sonnensystems und der Welt sein. Und was meint der Fachmann in der Schloßgasse? Ich ziehe vor jenen Menschen den Hut, die mit ein paar Tafeln versuchen, uns das Universum zu erklären. Ich selbst konnte vor einiger Zeit  den Vorübergang des Planeten Merkur beobachten. Es war dies ein winziger Punkt in der Sonne. Meine Anerkennung auch an jene Forscher die im Augenblick  mit einer Sonde versuchen die Lebensbedingungen auf den Mars zu ergründen.


Ganz irdisch endet meine Wanderung am Pappelteich in Mauer. Vielen Bikern wird dieses Gewässer ein Begriff sein. Die Pappelteichstrecke führt über Laab.

Zurück Seitenbeginn Info Georgenberg Zurück Startseite